Meine Top 10 Liebesfilme

Super Subjektiv.

Was wären wir Frauen ohne ein bisschen Romantik und Happy Ends 😉

Hier habe ich meine liebsten Romantik-Filme für euch zusammengeschrieben, sicher kennt man den ein oder anderen, aber vielleicht ist ja auch eine Inspiration für den nächsten Mädelsabend dabei.

Die Reihenfolge ist wild durcheinander…

 

 

Dirty Dancing

Die 17-jährige Baby verbringt den Sommer 1963 mit ihrer Familie in einem Ferienresort, wo sie den Tanzlehrer Johnny kennenlernt. Sie verbringen viel Zeit miteinander um sich auf einen Tanz vorzubereiten und es entwickelt sich etwas zwischen den beiden.


 

Gefühlte XXS – Vollschlank und frisch verliebt

Ein deutscher Film mit Sophie Schütt und Stephan Luca – beide meine deutschen Lieblingsschauspieler 🙂

Optikerin Dette hat ein paar Kilo zu viel auf den Hüften und schwärmt vom TV-Wettermann und Schönling Jakob. Durch einen Job lernen sie sich kennen, sie versucht anschließend durch Hypnose abzunehmen und hat allem Anschein nach auch Erfolg.   Dementsprechend ist auch ihr Selbstbewusstsein gewachsen und sie beeindruckt Jakob immer mehr 🙂


 

Call Center – Bei Anruf Liebe

Die hübsche Inderin Priya lebt in Mumbai und arbeitet im Call Center der CityOne-Bank, wo sie sich als Amerikanerin ausgeben muss. So lernt sie ihren Kunden Granger kennen, dessen Kreditkarte gehackt wurde. Sie telefonieren nun täglich und Granger möchte sich mit Priya treffen – der Haken ist nur, dass sie nicht wirklich in San Francisco lebt sondern in Indien. Ein kleiner „Urlaub“ kann helfen 🙂


 

Bis dass das Glück uns scheidet

Der erste und einzige Bollywood-Film, den ich je gesehen habe 🙂 und ich liiebe ihn!

Zwei Paare sind in ihren Beziehungen alles andere als glücklich. Sie befreunden sich jeweils mit dem Partner des Anderen und es entstehen einige Verwirrungen und Geheimnisse. Ein toller Film mit der Botschaft, dass man auch noch nach Jahren auf die große Liebe warten und sie nicht vergessen kann. Sooo schön <3


 

Auf immer und ewig

Ein Aschenputtel-Märchen mit Drew Barrymore und Anjelica Huston, die die böse Stiefmutter wirklich überzeugend spielt 😉

Wenn ich den Film anschaue, fühle ich mich total in die damalige Zeit hineinversetzt! Und da man das Märchen kennt, gibt es natürlich ein Happy End <3


 

Ungeküsst

Wieder ein Film mit Drew Barrymore 🙂

Die 25-jährige Redaktionsangestellte Josie will um alles in der Welt Reporterin werden. Als sie den Auftrag bekommt, für eine Undercover-Geschichte über Teenager von heute zu recherchieren, sieht sie ihre große Chance. Sie wird als Schülerin an eine High School geschickt, obwohl ihre eigene Schulzeit der blanke Horror war. Doch es kommt wie es kommen muss. Josie macht sich gründlich lächerlich und wird von allen hippen Mitschülern abgelehnt. Und da die einzige Möglichkeit, von den coolen Schülern akzeptiert zu werden ist, selber cool zu werden, wird das ihr neues Ziel. Wäre da nur nicht der verdammt heiße          Klassenlehrer…


 

E-Mail für dich

Kathleen ist seit Jahren Besitzerin eines kleinen Buchladens in New York. Seit einiger Zeit chattet sie mit einem Unbekannten, mit dem sie viel gemeinsam hat. Eines Tages eröffnet eine große Buchhandels-Kette direkt in der Nachbarschaft eine Filiale und ihrem kleinen Laden droht das Aus. Hinzu kommt noch, dass sich der Unbekannte Freund endlich mit ihr treffen will. Wer wird es wohl sein?


 

SMS für dich

Clara kommt einfach nicht über den Verlust ihrer großen Liebe Ben hinweg, der vor zwei Jahren bei einem Autounfall gestorben ist. Selbst ihre quirlige Mitbewohnerin Katja schafft es nur manchmal, ihr wieder Hoffnung zu geben. Stattdessen schreibt Clara voller Wehmut SMS an Bens alte Handynummer… ohne zu ahnen, dass die Nummer gerade neu vergeben wurde – an Mark. So landen ihre liebevollen, romantischen Erinnerungen direkt bei ihm und berühren sein Herz … er muss die Absenderin finden <3


 

Entschuldige, ich liebe dich

Der erfolgreiche Geschäftsmann Álex (37) trifft bei einem Unfall auf die 17-jährige Niki und bei ihr funkt es sofort. Sie zeigt ihm „ihr“ Leben, das so ganz anders ist als seines und möchte ihm zeigen, dass sie füreinander bestimmt sind. Der Beginn einer großen Liebe – gegen alle Widerstände … der Film macht direkt Lust, sich wieder selbst zu verlieben 🙂


 

Briefe an Julia

Die New Yorker Journalistin Sophie fliegt mit ihrem Verlobten in die vorzeitigen Flitterwochen nach Verona, der Heimatstadt von Romeo und Julia. Dort lernt sie Julia´s Sekretärinnen kennen und beantwortet einen Brief, der seit vielen Jahren nicht gefunden worden ist. Sie trifft auf die Absenderin und begibt sich mit ihr und ihrem Enkel Charlie auf Erkundungstour durch Italien – auf der Suche nach ihrem einstigen Romeo <3 soooo romantisch und Verona ist eine wunderschöne Stadt!

 

Natürlich gibt es noch ein paar andere, aber dann würde der Artikel hier eeeetwas zu lang werden 😉

Also Mädels, greift euch die Taschentücher und ab auf die Couch. <3

Josephin Engelbrecht

Josephin Engelbrecht

Liebt: Reisen und Schlager

Liebt nicht: Rosenkohl (!) und Marder

Pin It on Pinterest